Die Schweinerei muss eine andere werden

Im Laufe des Jahres 2013 sind alle Bücher, die ich nicht sonderlich mochte, bei mir rausgeflogen. Das fühlte sich merkwürdig an, denn so ein kleines Buch, es nimmt ja nicht viel Platz weg, kann ich es wirklich einfach alleine in diese wilde Welt hinausschicken? Aber es  führte zu einer hohen Lieblingsbuch-Dichte im Regal. Und dazu, dass ich zum ersten Mal merkte, wie viele ungelesene Bücher darin stehen.

Das einfach zu ignorieren, wäre richtig schlau gewesen. Leider fing ich stattdessen an, sie zu zählen: Es sind 45 Bücher. Fünfundvierzig. FÜNFUNDVIERZIG! In einem inzwischen wirklich einigermaßen schlanken Regal. Die meisten habe ich geschenkt bekommen, bei anderen erinnere ich mich kaum an die Herkunft. Auf viele davon freue ich mich eigentlich schon seit Jahren. Trotzdem kaufe ich immer wieder andere Bücher und lese erst mal die, und dann kommt eine Jane-Austen-Verfilmung im Fernsehen, und dann ist das Licht zu schwach zum Lesen, und im Zug ist es  zu laut, und dann hab ich nicht die richtigen Schuhe dafür an. Ihr kennt das.

Ab jetzt muss die Schweinerei eine andere werden. Guter Vorsatz zum neuen Jahr: Ich werde diese Bücher lesen. Alle! Es sind Bücher von Nobelpreisträgern darunter, junge Literatur, Kitschromane, Klassiker und gewisse Anschaffungen, bei denen ich mich vielleicht etwas übernommen habe (Sartre auf Französisch? War ich bekloppt? Hoffentlich wächst mir das Wörterbuch nicht an der Hand fest.).

Weil dieser gute Vorsatz etwas soziale Kontrolle braucht, blogge ich darüber. Und natürlich, weil ihr auch ungelesene Bücher im Regal habt. Wahrscheinlich überschneiden sie sich sogar mit meinen. Welche ihr ungelesen wegschmeißen könnt, verrate ich hier – vollkommen subjektiv, irrational und emotionsgetrieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s