Meine Bücher

Mein neues Buch heißt „Liebe mich, wer kann!“ und ist im Dezember 2016 bei Blanvalet erschienen.

Liebe mich wer kann von Julia BaehrIn vino veritas … oder etwa doch nicht?

Für Greta läuft es im Moment alles andere als rund. Weihnachten steht bevor, und sie ist frisch getrennt von ihrem Mann Erik. Gretas beste Freundin Katka findet die Lage zwar hoffnungslos aber nicht ernst. Greta sieht das anders: Sie kommt über die Trennung nicht hinweg. Vielleicht liegt das auch an den wuterfüllten E-Mails, die sie nachts an Erik schreibt – und an die sie sich morgens nicht erinnern kann. Doch zwischen Rosenkrieg, einem wahnwitzigen Job und den skurrilsten Bemühungen, im Leben wieder Fuß zu fassen, keimt ein Funke Hoffnung in Greta. Irgendwo muss es doch einen Kerl geben, an dessen Seite kein Desaster droht…

Hier geht’s zum Buch.

 

froschcover

„Sei mein Frosch“ 

Einen Frosch zum Küssen, einen zum An-die-Wand-Klatschen

Zwar hat Viola ihren Traumjob als Anwältin ergattert, doch der Alltag mit zickigen Vorzimmerdrachen, schnöseligen Kollegen und dem eitlen Chef ist kaum auszuhalten. Dann passiert ihr in der Kanzlei ein katastrophaler Fehler, und Viola braucht dringend Ablenkung – am besten in Form eines Dates. Bei einer Onlinebörse flirtet sie unter falschem Namen ausgerechnet mit dem einen Kerl, mit dem sie nicht flirten darf: Chris ist der Ex ihrer besten Freundin, besitzt aber eine unwiderstehliche Anziehungskraft. Und als Viola dann auch noch von ihrem kontrollsüchtigen Chef auf dem Portal entdeckt wird, muss sie sich ein echt gutes Plädoyer für ihr Gefühlschaos überlegen.

„Ein wunderbar unaufgeregter, heiterer Ausflug in das Leben einer irre sympathischen und herrlich selbstironischen Single-Frau in charmantem und natürlichem Stil […]. Ein Wohlfühlbuch mit Humor.“
Westdeutsche Zeitung

Hier geht’s zum Buch.

 

„Wer ins kalte Wasser springt, muss sich warm anziehen“

Eine Liebesgeschichte – zwei Perspektiven – jede Menge Chaos

Luisa und Mark sind das ideale Paar. Alles, was ihnen noch zum ganz großen Glück fehlt, ist der längst fällige Heiratsantrag von Mark – findet zumindest Luisa. Als Mark ihr endlich den Verlobungsring an den Finger steckt, schwebt sie im siebten Himmel. Allerdings haben beide die Rechnung ohne Luisas Vater gemacht, der überhaupt nichts von seinem künftigen Schwiegersohn hält. Und der sich kurzerhand selbst auf die Suche nach dem richtigen Mann für sein geliebtes Töchterlein macht. Als dann auch noch Marks sexy Exfreundin auftaucht, scheint das Chaos perfekt … und eine Hochzeit in weiter Ferne.

„Liebeschaos – erfrischend anders erzählt.“
B.Z.

Hier geht’s zum Buch.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s